"Altberliner" Klingelbretter und Klingelbrettschrauben


Standard oder Anfertigung

In Berlin und auch in vielen anderen Städten waren bzw. sind die Klingelbretter in historischen Mehrfamilienhäusern aus Jugendstil und Gründerzeit noch weit verbreitet. Auf ihnen wurden die Klingel und das Namensschild montiert. Befestigt wurden sie oftmals mit passenden Klingelbrettschrauben.

 

Typischerweise waren die Klingelbretter im Vorderhaus etwas größer und aufwändiger gearbeitet, in Seitenflügel und Gartenhaus etwas einfacher und kleiner. Dies wurde noch durch die verwendeten historischen Klingeln - Zugklingeln bzw. Klingelrosetten - unterstrichen.

 

Als Material verwenden wir heute meist MDF, da sich das leicht verarbeiten und gut nachbearbeiten lässt. Jedoch können Sie auf Wunsch (gegen Aufpreis) auch gerne Ihre Klingelbretter in Echtholz wie z.B. Kiefer oder Eiche bekommen.

 

Wenn Sie bei den von uns angebotenen Standard Modellen nicht fündig werden, dann fertigen wir auch gerne die gewünschte Anzahl nach Ihrem Muster an. Senden Sie mir Ihre Vorstellungen und lassen sich ein individuelles Angebot unterbreiten - Kontakt.


Großbrand in der Bioland Rosenschule Uckermark

Kurz nach dem privaten und geschäftlichen Umzug auf das wunderschöne Gelände der Bioland Rosenschule Uckermark zu meiner Lebensgefährtin Andrea Genschorek, wurden wir von einem Schicksalsschlag in Form eines Großbrandes ereilt. Wer helfen möchte kann weitere Details zu dem was passiert ist und wie gespendet werden kann auf der Seite der Spendenkampagne nachlesen oder mich direkt kontaktieren. Herzlichen Dank.



... auf dem Gelände der ...



Service Hotline

Telefonische Beratung und technische Unterstützung

033 333/ 30 800

0178/ 521 33 24

oder per E-Mail: kontakt@nachguss.de